Besuch aus Kobierzyce

Schülergruppe aus dem polnischen Kobierzyce in Bocholt zu Gast.

Bocholt (PID). Am 24. April 2018 empfing Bocholts erste stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Kroesen eine Schülergruppe aus dem polnischen Kobierzyce im Rathaus. Die polnischen Schülerinnen und Schüler sind Gäste des Euregio-Gymnasiums und sind noch bis zum 30. April in Bocholt.

Die polnischen Gäste kommen aus Kobierzyce. Die Gemeinde liegt in der Nähe von Breslau. "Ihre Schule ist eine so genannte "Volksschule" (skola podstawowa), welche die Klassen eins bis acht umfasst", berichtet Jan-Bernd Lepping, stellvertretender Leiter des Euregio-Gymnasiums. Mit dabei seien auch noch einige Gymnasiasten aus der neunten Klasse. Am Montag ging es mit den polnischen und deutschen Schülerinnen und Schülern zum ersten Kennenlernen zum Bowling. Nach dem Empfang am Dienstag machten sich Polen und Deutsche auf zu einer Stadtrallye. In sprachliche gemischten Gruppen sollen die Jugendlichen Kultur und Geschichte selber erkunden. Kroesen empfing die Gäste nicht im Ratssaal, der zurzeit für die Vorbereitung des Citylaufs genutzt wird, sondern im Raum Rossendale. "Der Citylauf ist ein jährliches Highlight im Veranstaltungsprogramm der Stadt und die Atmosphäre beim Lauf ist einzigartig", berichtete Kroesen. Dass der Bocholter quasi schon mit dem Fahrrad zur Welt kommt, erzählte sie den polnischen Gästen im Zusammenhang mit der Aktion "STADTRADELN", die am 1. Mai 2018 erneut startet.

Am Mittwoch steht ein Workshop im Textilmuseum (Spinnerei) für die polnischen Gäste auf dem Programm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa geht es zum Sport und Spiel mit Dominic Schmauck.

Auf einer Tagestour in die Niederlande entdecken und erkunden die polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler gemeinsam Amsterdam und erleben nachmittags den Strand von Zandvoort. "Der Berg ruft" heißt es dann am Donnerstag, wenn zunächst das Gasometer und anschließend der MoviePark Bottrop besucht wird. Je nach Witterung wird noch die Halde "Prosper Haniel" in Bottrop besichtigt. Um das Leben an der Grenze geht es bei der gemeinsamen Radtour/Fahrradrallye am Samstag. In gemischten Gruppen geht es über die "grüne Grenze" in die Nachbarstadt Winterswijk. Der Sonntag ist den Gastfamilien gewidmet und am Montag können die polnischen Gäste noch die Bocholter Innenstadt genießen, bevor es am Abend zurück in die polnische Heimat geht.

Besuch aus Kobierzyce

Aktuelle Seite: Start Nachrichten Besuch aus Kobierzyce